Frau Feierlich DIY Adventskalendertüten

Frau Feierlich DIY Adventskalendertüten

Frau Feierlich DIY Adventskalendertüten

So langsam gehts los mit der vorweihnachtlichen Stimmung und mit Erschrecken stellt man beim Blick in den Kalender fest, dass es höchste Zeit für manche Dinge ist, Vorbereitungen zu treffen.

Dazu gehören nicht nur Geschenke für die Liebsten, weihnachtliche Deko und Christbaumschmuck, sondern auch das, was nicht nur Kinder auf das Fest der Liebe einstimmt, sondern auch den ein oder anderen Erwachsen in zimtgebadete Gefühle schwingt: Der Adventskalender.

Ich muss ja zugeben, als Herr Feierlich und ich noch ganz frisch verliebt waren (was man nicht alles tut um den Mann zu beeindrucken☺️) habe ich ihm zum 1. Dezember auch immer was Schönes für die kommenden vorweihnachtlichen Tage gebastelt. Erinnern kann ich mich da an einen Ast, an den ich selbstgenähte Säckchen hängte. Das sah wirklich schön aus und blieb einige Jahre. Ich weiß gar nicht genau, warum ich irgendwann damit aufgehört habe…

Mehr als Grund genug, nicht nur Herrn Feierlich und  für unsere kleine Maus etwas ausgefallenes zu kredenzen, sondern auch dir meine diesjährige DIY-Adventskalender-Idee vorzustellen!

Wenn du meinen Blog ein wenig verfolgst weißt du vielleicht, dass ich Kraftpapier und Bäckergarn über alles Liebe ❤️ Daher habe ich diesmal an eine simple Idee gedacht, die du schnell und sogar mit wenig handwerklichem Geschick nacharbeiten kannst.

Alles was du dafür brauchst sind folgende Dinge:

  • Kraftpapierbeutel mit Boden,  Maße z.B. 17 x 26cm
  • Bäckergarn in einer Farbe deiner Wahl
  • Schere
  • Adventskalenderzahlen, die ich dir am Ende des Posts zum kostenlosen Download zur Verfügung stelle. Ebenso findest du hier den Link zur Bearbeitung der Zahlen nach dem Ausdruck.
  • Füllmaterial wie Zeitung oder Seidenpapier, um etwas Puffer in den Tüten zu schaffen
  • geschreddertes Papier, Dekogras in einer weihnachtlichen Farbe, Engelshaar oder Ähnliches, um jeder Tüte einen schönen Abschluss zu verpassen
  • Kleinigkeiten und schöne Dinge für den lieben Menschen, an den der Adventskalender gerichtet ist

Ein Set aus Kraftpapierbeuteln, Bäckergarn und fertig gestanzten und gelochten Adventskalenderanhängern findest du auch zum Kauf in meinem DaWanda-Shop.

Kraftpapiertüten, Bäckergarn und Adventskalenderzahlen

Kraftpapiertüten, Bäckergarn und Adventskalenderzahlen

Material für die Herstellung der Adventskalenderzahlen

Material für die Herstellung der Adventskalenderzahlen

Seidenpapier als Puffer

Seidenpapier als Puffer

Geschreddertes Papier

Geschreddertes Papier

So, dann kann es auch schon losgehen.

  1. Zuerst bearbeitest du die Kraftpapiertüten. Weil ich es gerne etwas dynamisch mag, habe ich drei verschiedene Höhen für die Tüten gewählt. So kann man sie schön platzieren und durch den Größenunterschied mehr Spannung erzeugen. Also schneidest du die Kraftpapiertüten wenn nötig am oberen Rand wie gewünscht zurecht. Ich habe sie in der Staffelung 21cm, 18cm und 15cm gewählt.

    Kraftpapiertüten zurecht schneiden

    Kraftpapiertüten zurecht schneiden

  2. Anschließend krempelst du den Rand jeder Tüte etwa 2 Mal je 2cm um. So entsteht ein schön stabiler Beutel.
    Erstes Mal krempeln.

    Erstes Mal krempeln.

    Zweites Mal krempeln.

    Zweites Mal krempeln.

    Fertig gekrempelter Beutel.

    Fertig gekrempelter Beutel.

    Gekrempelter Rand

    Gekrempelter Rand

    umgekrempelte Beutel

    Umgekrempelte Beutel

  3. Danach nimmst du dein Bäckergarn zur Hand und schneidest 24 Mal eine Länge von etwa 40cm ab.
    Bäckergarn zurecht schneiden

    Bäckergarn zurecht schneiden

    Bäckergarn abmessen

    Bäckergarn abmessen

  4. Nun knotest du die Adventskalenderzahen daran. Nach dem Drucken musst du diese ausschneiden oder austanzen sowie lochen, um hier das Bäckergarn durchzufädeln.
    Bäckergarn durch Loch fädeln

    Bäckergarn durch Loch fädeln

    Schlaufe legen und Enden durchziehen

    Schlaufe legen und Enden durchziehen

    Advenskalenderzahlen an Bäckergarn

    Advenskalenderzahlen an Bäckergarn

  5. Jetzt kannst du das Garn inkl. Zahl an jede Tüte anbringen.
    Bäckergarn inkl. Anhänger an Tüte knoten.

    Bäckergarn inkl. Anhänger an Tüte knoten.

    Ungefüllte fertige Adventskalendertüte.

    Ungefüllte fertige Adventskalendertüte.

  6. Zum Schluss befüllst du die Beutel mit den kleinen Kalender-Geschenken. Wenn du es noch spannender magst, kannst du diese natürlich alle noch separat als Mini-Geschenke verpacken. Das Zeitungspapier- oder Seidenpapier hilft dir einen Puffer zu schaffen, damit das Geschenk in der Tüte nicht verloren wirkt.
    Adventskalendergkeschenk

    Adventskalendergkeschenk

    Kann wenn man möchte noch eingepackt werden.

    Kann wenn man möchte noch eingepackt werden.

    Seidenpapier als Puffer.

    Seidenpapier als Puffer.

    Die passenden Geschenke zu besorgen finde ich auch recht schwierig. Vor allem sollen es ja wirklich nur Kleinigkeiten sein, die den finanziellen Rahmen nicht sprengen. Wenn ich da an Fräulein Feierlich denke fallen mir spontan Pixi-Büchlein, Haarspangen, kleine Spielzeugautos oder Mini-Püppchen ein. Kleine ungezuckerte Snacks wie Quetschies, Fruchtriegel und Knabberstangen bekommt man ja sogar prima im Drogeriemarkt und sind auch tolle Kleinigkeiten, über die sich die Kleinen riesig freuen.

    Für Erwachsene ist es da schon wesentlich schwieriger. Wie wäre es z.B. mit neuen Gewürzen zum Kochen, Badezusätze für Entspannungsbäder oder noch viel schöner ein wenig Zeit?! Dies kann z.B. in Form von einem Kino-Besuch, einer Einladung zu einem selbstgekochten Candle-Light-Dinner sein…oder man lasst sich ähnliche kleine Gutscheine einfallen, die man in Form eines kleines Briefchens in die Tüten legt… Handgeschrieben versteht sich ☺️

  7. Wenn das Geschenk nun in der Tüte steckt, garnierst du das Ganze noch mit etwas geschreddertem Papier oder Ähnlichem, so dass jede einzelne Tüte aussieht wie ein wohlgefüllter Beutel.
    Fertig gefüllte Tüte.

    Fertig gefüllte Tüte.

    Ein Schokoladennikolaus darf natürlich nicht fehlen!

    Ein Schokoladennikolaus darf natürlich nicht fehlen!

    Mit weihnachtlicher Deko anordnen.

    Mit weihnachtlicher Deko anordnen

    Pfeffernüsse und Spekulatius als Dekoelemente.

    Pfeffernüsse und Spekulatius als Dekoelemente

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Werkeln und hoffe, ich kann dir mit diesem Tutorial das Warten auf das Fest der Liebe etwas versüßen! Wenn dir meine Anleitung gefällt und du sie sogar nacharbeitest, freue ich ich riesig über deinen Erfahrungsbericht und natürlich ein Foto deines Werkes ❤️☺️

Hab einen tollen Tag!
Feierliche Grüße,

Rebecca ❤️

PS: Hier sind nun noch wie versprochen die Anhänger zum kostenlosen Download, die nur für den privaten Gebrauch bestimmt sind und nicht ohne Genehmigung vervielfältigt und kommerzialisiert werden dürfen. Adventkalender_Anhänger_Frau_Feierlich

Falls du nicht das fertige Set erworben hast findest du hier, wie du die Adventskalenderzahlen bearbeitest. Ebenso siehst du hier eine Adventskalenderidee, die vor zwei Jahren auf meinem Blog erschienen ist 😊

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+

Schreib einen Kommentar