Frau Feierlich DIY Adventskranz

Frau Feierlich DIY Adventskranz Blumenkranz

Frau Feierlich DIY Adventskranz

Neben dem Adventskalender ist der Adventskranz eines DER traditionellen Dekoelemente, die uns in der Zeit vor Weihnachten besinnlich und sentimental stimmen, uns ein wenig zur Ruhe kommen lassen, aber vor allem uns das Gefühl bringen: Bald ist es soweit!

In den Wochen vor Weihnachten werde ich oft melancholisch. Ich höre dann besonders gerne klassische Musik und freue mich einfach darauf, dass ich diese schöne Zeit im Jahr genießen kann. Am besten gelingt das natürlich, wenn man die heimischen vier Wände ebenfalls in dieses magische Gefühl von Gemütlichkeit und Vorfreude hüllt.

Am besten verkörpert dieses Gefühl wie ich finde ein selbstgebastelter Adventskranz. Er passt bestens zu der anderen heimischen Deko und deren Farben, er drückt das persönliche Verhältnis zum Weihnachtsfest aus und  – nicht zu vergessen –  der schöne Lichtschein, der jedem Zimmer eine wohlige Wärme verleiht. Das erinnert mich sehr an meine Kindheit, denn das Anzünden jeder einzelnen Adventskerze wurde bei uns immer bei selbstgebackenen Plätzchen und dem Spruch „Advent, Advent, die … Kerze brennt“ zelebriert. Ein schöner Brauch wie ich finde.

In diesem Jahr habe ich mir überlegt mal einen etwas anderen Kranz als die Jahre zuvor zu gestalten. Ich mag die typischen Gestecke aus Tannenzweigen nicht so gerne. Sie riechen zwar gut, aber sind für meinen Geschmack dann doch etwas zu traditionell.

Bisher habe ich oft mit Mistelzweigen und Ilex gearbeitet. Die Kombi finde ich nach wie vor super. Diesmal greife ich aber mal den Trend auf, der derzeit besonders bei Bräuten als Haarschmuck oder allgemein bei Hochzeiten als Deko beliebt ist: Blumenkränze. Hier siehst du heute eine adventliche Variante mit viel Grün und weihnachtlichen Elementen.

Natürlich gibt es an dieser Stelle auch wieder eine DIY Anleitung zum nacharbeiten.

Du brauchst:

  • Vier Stumpenkerzen in der Farbe deiner Wahl
  • Einen Teller oder eine rundes flaches Tablett, auf die du deine Kerzen stellen kannst. Sie sollten hierauf gerade stehen können
  • Wenn du möchtest 4 kleine Untertellerchen für die Kerzen, die als Wachs-Auffangbehälter dienen. So kann später nichts in den Kranz laufen
  • Grün vom Floristen wie Zypresse und Eukalyptus sowie gut zu trocknende Blumen wie Disteln, Caluna (Heidekraut oder auch Erika genannt), damit du die Zeit bis Weihnachten auch etwas von deinem Kranz hast
  • Deko Elemente deiner Wahl, z.B. Kugeln, Pilze, Engelshaar etc.
  • Etwas festeren Draht und feinen Draht zum Umwickeln (gibt es im Baumarkt oder beim Floristen)
  • Eine Drahtzange zum besseren greifen sowie einen kleinen Kantenschneider
  • Blumenschere/Gartenschere
    4 Adventkranz Stumpenkerzen

    4 Adventkranz Stumpenkerzen

    Drahtkreis mit Draht umwickeln

    Drahtkreis mit Draht umwickeln

    Untertellerchen und Stumpenkerzen von Depot

    Untertellerchen und Stumpenkerzen von Depot

    Eucalyptus

    Eucalyptus

    Zypresse

    Zypresse

    Disteln

    Disteln

    Caluna (Heidekraut, Erika)

    Caluna (Heidekraut, Erika) in beerigem pink

    Caluna (Heidekraut, Erika) in rosa

    Caluna (Heidekraut, Erika) in rosa

    Dekoelemente

    Dekoelemente

    Teller als Untersatz für deinen DIY Adventskranz

    Teller als Untersatz für deinen DIY Adventskranz

    Werkzeug

    Werkzeuge und Draht

Die Kerzen sowie das andere Dekomaterial (außer das Engelshaar, das habe ich vom Rossmann) habe ich bei Depot gekauft. Die kleinen Kugeln sind auf Draht geklebt und lassen sich prima in den Kranz mit einarbeiten.

Dann kann es auch schon losgehen:

  1. Zuerst stellst du die Kerzen auf die kleinen Untertellerchen.
    Kerzen auf Unterteller bringen

    Kerzen auf Unterteller platzieren

    Stumpenkerze auf Unterteller für Adventskranz

    Stumpenkerze auf Unterteller für Adventskranz

  2. Zusammen mit den Untertellern platzierst du diese dann auf deinem Teller, so dass sie schön angeordnet sind.

    Kerzen auf Teller platzieren

    Kerzen auf Teller platzieren

  3. Nun nimmst du den festen Draht zur Hand und formst daraus einen Kreis. Dieser sollte etwas kleiner sein als dein Teller.

    Draht auf Maß des späteren Kranzes bringen

    Draht auf Maß des späteren Kranzes bringen

  4. Lege den Draht ruhig doppelt, also in zwei Runden. So bekommt er später mehr Halt. Zusätzlich habe ich meinen Drahtkreis noch mit einer Lage Draht umwickelt, um ihm noch mehr Stabilität zu verleihen.
    Draht doppelt legen

    Draht doppelt legen

    Drahtkreis mit Draht umwickeln

    Drahtkreis mit Draht umwickeln

  5. Jetzt sind deine Blumen und dein Grün an der Reihe. Lege dir etwa 8 Bündel zurecht, die nach Möglichkeit die gleiche Anzahl und Dichte an Blumen beinhalten.

    Meine Blumenzusammenstellung für den DIY Adventskranz

    Meine Blumenzusammenstellung für den DIY Adventskranz

  6. Anschließend bindest du die Bündel zu kleinen separaten Stäußen zusammen. In den folgenden Bildern zeige ich dir mein Vorgehen genauer. Verschließe sie mit dem dünneren Blumendraht.
    Eukalyptus Zypresse

    Eukalyptus auf Zypresse legen

    Als Zwischenschritt mit Draht umwickeln

    Als Zwischenschritt mit Draht umwickeln

    Caluna mit zum Eukalyptus und der Zypresse binden

    Caluna mit zum Eukalyptus und der Zypresse binden

    Zum Schluss die Disteln mit einbinden

    Zum Schluss die Disteln mit einbinden

    fertig gebundenen Sträuße

    fertig gebundenen Sträuße

  7. Die Bündel sollten jetzt noch auf die gleiche Länge gebracht werden. Die zu langen Stängel kannst du mit der Gartenschere abschneiden.
  8. Nun ordnest du deine Mini-Sträuße in einem Kreis an und überprüfst, ob es für die Größe deines Drahtkreises ausreichend viele sind. Anschließend werden sie einzeln an den Drahtring gebracht. Dazu befestigst du jeden Strauß mit Draht an daran. Dabei sollten die Sträuße so überlappen, dass der Ring später verschwindet und auch das Gebinde jedes Sträußchens nicht mehr zu sehen ist.
    Sträuße am Draht befestigen

    Sträuße zum Kreis legen und Größe überprüfen

    Sträuße an den Drahtkreis anbringen

    Sträuße an den Drahtkreis anbringen

    Blumenkranz Adventkranz

    Alle Mini-Sträuße zum Kranz vereint

  9. Als letztes kannst du noch deine weihnachtliche Deko anbringen.
    Adventkranz mit weihnachtlicher Deko versehen

    Adventkranz mit weihnachtlicher Deko versehen

    Bändchen um Kerzen Binden

    Bändchen um Kerzen Binden

  10. An einen schönen Platz gestellt kannst du nun die schöne adventliche Stimmung genießen und voller Freude auf das Fest der Liebe warten ❤️

Du hast diesen Adventskranz nachgearbeitet? Dann freu ich mich mächtig über deinen Kommentar und vielleicht magst du dein Ergebnis ja auch mit anderen teilen. Ich freue mich drauf!

Nun wünsche ich dir eine besinnliche Stimmung und feierliche Grüße,

deine Rebecca ❤️

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+

Schreib einen Kommentar